Hardware des Schuft2-Computers

Version 1

In dieser Version gibt es 1 MByte nichtflüchtigen Speicher. Die Bedienung erfolgt über 16 Kippschalter für Adressen und Daten und 6 Befehlstaster. Die Kommunikation des Rechners mit dem Benutzer erfolgt über 5 Status-LEDs und 16 7-Segment-Anzeigen.

Die Version 1 des Schuft2-Computers besteht aus 6 Baugruppen:

Verbunden werden die ersten 4 Leiterplatten über VG64-Steckverbinder und eine Backplane.
Die Bedien-Platine ist mit den I/O-Platinen über Flachbandkabel verbunden

Baugruppen Schuft2

CPU

MEM1

I/O1

I/O2

Backplane

Bedien

Zurück zu Schuft2